Intern
    Fachstudienberatung Psychologie

    Aufbau und Inhalte des Bachelorstudiengangs

    Die Gestaltung des Bachelor Studiengangs Psychologie an der Universität Würzburg basiert auf den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS).

    Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester und umfasst den Erwerb von insgesamt 180 ECTS (European Credit Transfer System) Punkten. Die ECTS Punkte werden in unterschiedlichen Modulen erworben, die sich über das Studium verteilen und sich in verschiedene Bereiche gliedern. So sind neben einer Reihe von Pflichtmodulen auch einige Wahlpflichtmodule, sowie Praktika und eine abschließende Bachelorarbeit zu absolvieren.

    Im Pflichtbereich werden Sie mit grundlegenden Inhalten und wissenschaftlichen Konzepten der verschiedenen Teilgebiete der Psychologie vertraut gemacht und erwerben fundierte methodische Kenntnisse. Dieses Wissen wird durch Anwendungsfächer ergänzt und erweitert. Im Wahlpflichtbereich haben Sie die Möglichkeit, je nach Ihren persönlichen Interessen zwei Fächer auszuwählen und diese weiter zu vertiefen. Im Rahmen eines berufsorientierenden Praktikums findet außerdem ein erster Kontakt mit der Arbeitswelt statt. Zum Ende des Studiums ist dann eine Bachelorarbeit zu erstellen.

    Alle wichtigen Aspekte es Psychologiestudiums, beispielsweise Art, Umfang und Prüfung einzelner Module, werden durch die Fachspezifischen Bestimmungen (FSB) geregelt. Sie ergänzt die Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung der Universität (ASPO).

    Wenn Sie im Sommersemester 2015 oder früher im 1. Fachsemester waren, gelten für Sie die Fachspezifischen Bestimmungen in der Fassung vom 12.04.2011 und die ASPO in der Fassung vom 11.07.2011.

    Wenn Sie im Wintersemester 2015/2016 oder später im 1. Fachsemester waren, gelten für Sie die Fachspezifischen Bestimmungen in der Fassung vom 12.08.2015 und die ASPO in der Fassung vom 01.07.2015.

    Achtung: Wenn Sie sich zu Studienbeginn Leistungen aus anderen Studiengängen anerkennen lassen und dadurch in ein höheres Fachsemester wechseln, kann es sein, dass sich die für Sie gültige Fassung der Fachspezifischen Bestimmungen ändert. Bitte wenden Sie sich deswegen bei einer Anerkennung auf jeden Fall vorher an die Fachstudienberatung.

    Der Musterstudienverlaufplan (Studienbeginn SS15 oder früher / Studienbeginn WS15/16 oder später) gibt eine Übersicht über den geplanten Ablauf des Bachelorstudiums Psychologie. Wenn Sie diesem Verlaufsplan folgen, können Sie Ihr Studium in der Regelstudienzeit schaffen; dabei ist die Arbeitsbelastung gleichmäßig über die Studienzeit verteilt. Es steht Ihnen selbstverständlich frei, vom Musterstudienverlaufsplan abzuweichen. Wenn Sie Ihr Studium zum Sommersemester 2015 oder früher begonnen haben, beachten Sie hierzu bitte die Grundlagen- und Orientierungsprüfung.

    Genauere Informationen zu einzelnen Modulen finden Sie auch in den Modulhandbüchern.

    Bitte lesen Sie auch frühzeitig die Informationen unter Übergang vom Bachelor zum Master, damit Sie Ihr Bachelorstudium entsprechend planen können.

    Kontakt

    Fachstudienberatung Psychologie
    Institut für Psychologie
    Marcusstr. 9-11
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-89575
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Marcusstraße 9-11